Angela, Adé

Torgau. Mit viel warmen Worten, zahlreichen Geschenken und auch der einen oder anderen Träne wurde die ehemalige Bärenpflegerin Angela Mierau im Schlosscafé offiziell verabschiedet.

weiterlesen ...

"Wir sind ein eingespieltes Team“

Torgau. Seit nunmehr knapp vier Wochen sind die neuen Bärenpflegerinnen Melanie Tennhardt und Heide Grieser offiziell im Einsatz für Bea, Benno und Jette. Wie die Zeit bisher verlaufen ist und ob sich alle schon einander gewöhnt haben, wollten wir genauer wissen.

weiterlesen ...

„Melanie und Heide schaffen das“

Neue Bärenpflegerinnen haben sich gut eingearbeitet / Gabriele Mierau zufrieden mit den Kolleginnen

Torgau (ej). Putzmunter sind zumindest Benno und Bea aktuell noch. „Jette könte manchmal schon drin bleiben und die Winterruhe antreten. Aber wir wollen das gute Wetter noch ein wenig nutzen“, sagt Bärenpflegerin Gabriele Mierau und ihre beiden neuen Kolleginnen pflichten ihr bei.

weiterlesen ...

Tradition und Stolz mit Wahrzeichencharakter

Torgau. Torgau ohne Bären? Nein, das ist keine Option und auch überhaupt nicht vorstellbar. Umso schöner ist es, dass unsere drei Wahrzeichen Jette, Bea und Benno die Tradition weiter(er)leben dürfen. Denn wie Sie sehen, liebe Leser, reicht die Geschichte der Bären, die in Torgau gehalten werden, über 500 Jahre zurück.

weiterlesen ...

Herzlich willkommen im Bärengraben

Angela Mierau beendet jetzt ihren Job als Bärenpflegerin auf Schloss Hartenfels in Torgau. Die 63-Jährige wird nach mehr als 23 Jahren im Amt am 22. August in den Ruhestand verabschiedet.  „Ich freue mich auf die Zeit, die jetzt kommt. Dann habe ich keinen Zeitdruck mehr und kann zum Beispiel auch mal nachmittags ein gutes Buch lesen“, blickt die Torgauerin erwartungsvoll in die Zukunft.

weiterlesen ...

Nach 24 Jahren ist Schluss

Torgau. Sie sind ein Dreamteam. Gehören zu dem Torgauer Bären-Inventar. Sind regelrechte Ikonen. Und doch hat jede Bilderbuch-Geschichte ein Ende. Nun ist es an der Zeit, dass sich Gabriele und Angela Mierau, zumindestens in beruflichen Wegen, trennen. Nach ganzen 24 Jahren im Dienste der Bärenpflege, oder korrekt definiert als Wildtierpflegerin im Torgauer Bärengehege, steht nun für Angela Mierau die wohlverdiente Rente an. Pünktlich am 31. August 2018 verabschiedet sich die passionierte Tierliebhaberin und schaut mit einem lachenden, jedoch auch mit einem weinenden Auge in die Zukunft.

weiterlesen ...

30 Jahre müssen gefeiert werden!

Torgau. Bärin Jette wurde bereits im Januar ganze 30 Jahre alt. Leider hat sie diesen Geburtstag durch den Winterschlaf total verpennt.

Darum haben wir, die TZ-Mediengruppe, die Kitas aus Torgau und der Region zu einem ganz besonders bärigen Geburtstag am Freitagvormittag eingeladen. Knapp 200 Kinder aus 15 Einrichtungen sind mit ihren Erzieher/-innen dieser auch gefolgt und trafen sich pünktlich 10 Uhr am Bärengraben von Schloss Hartenfels. Ein gemeinsames Hochlebenlassen im Frühling macht doch sowieso viel mehr Spaß!

weiterlesen ...

Schaufüttern in den Sommerferien

Nach dem großen Erfolg zur Premiere im Vorjahr startet am Montag, dem 2. Juli, erneut das Schaufüttern in der Sommerzeit der drei Torgauer Bären Jette, Bea und Benno. Bärenpflegerin Gabriele Mierau gibt dann wieder viermal wöchentlich (immer montags bis donnerstags) bis zum 2. August jeweils ab 12.30 Uhr auf der Schlossbrücke von Schloss Hartenfels Torgau für etwa eine halbe Stunde Einblicke in den Alltag ihrer drei Schützlinge. Diese werden in den beiden Bärengräben unterhalb der Schlossbrücke dann mit dem sogenannten Beschäftigungsfutter verwöhnt, das aus Obst und Gemüse, aber auch aus kleinen Fleischstücken oder sogar aus Rosinen besteht.

weiterlesen ...

Ganz schön was los

Von Montag bis Donnerstag lockt aktuell ab 12.30 Uhr das Schaufüttern an den Torgauer Bärengraben. Zunächst sind Bea und Benno ziemlich unbeteiligt. Das ändert sich, sobald die "Bärenmuttis" auftauchen und die Fütterung beginnt.

weiterlesen ...