Süptitzer Sportler unterstützen Bärenstiftung

Torgau. Da war André Dachsel (l.) dann doch ein wenig sprachlos: Eigentlich wollte der Vertreter des SV Süptitz in der vergangenen Woche der Torgauer Bärenstiftung Erlöse aus dem Plinsenverkauf zum Torgauer Weihnachtsmarkt überreichen.

Damit, dass er dabei selbst zum Beschenkten wird, hatte der Leiter der Abteilung Fußball nicht gerechnet. Nachdem Dachsel an Stiftungsvertreter Ingbert Rabe symbolisch 500 Euro übergab, revanchierte sich Rabe mit zwei Kuschelbären. Bea und Benno, die übrigens im Haus der Presse erworben werden können, werden fortan einen Ehrenplatz im Vereinsheim innehaben. Der SV Süptitz hatte in seiner Weihnachtsmarktbude insgesamt etwa 40 Leute im Einsatz. Foto: TZ/C. Wendt

(0 Stimmen)
Gelesen 245 mal

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit einem Stern (*) auszufüllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.