Hohes Interesse an den Bären

Für zahlreiche Torgauer Vereine gehört der Einsatz für die Torgauer Bären zur Vereinsarbeit. Mit den vielfältigsten Aktionen unterstützen die Mitglieder den Erhalt der Bären in Torgau. Sammlungen bei Vereinsfesten oder Verkauf von Kuchen oder Getränken lassen Geld in die Vereinskasse fließen, von dem ein Teil den Bären
zukommt. Stellvertretend seien genannt:

Lions-Club Torgau
Der Lions-Club Torgau hat schon mit zahlreichen Aktionen Hilfe geleistet. So konnten auch kurzfristig die Spendenboxen angefertigt werden. Zu sehen sind diese am Bärengehege und im Torgau-Informations-Center. Immer wenn es Hilfe bedarf, sind die Lions-Mitgleider mit pfiffigen Ideen zur Stelle. Unkompliziert und schnell konnten die Standbilder angefertigt werden und so mancher Tourist lässt einen Euro für die Bären in Torgau.

Geharnischtenverein Torgau
Die nachweislich älteste Bürgerwehr Deutschlands ist ein sehr rühriger Verein. Natürlich stand das Torgauer Lieblingstier, der Bär, auf der Kummerliste. Und der Verein half. Bereits im Jahr 2000 waren die Unterbringung bei eventueller Rekonstruktion des Flügels A im Schloss Hartenfels und die Anschaffung von fünf Jungbären zur Landesausstellung 2003 angedacht. Vereinsvorsitzender Dieter Mittag kann die Protokolle der Vereinssitzung vorlegen. „Natürlich haben wir mit der Sammlung von Spenden begonnen und sind somit zu Initiatoren der Bärenrettung in Torgau geworden“, versichert er nicht ohne Stolz. Das Geld liegt immer noch bereit und könnte verwendet werden. Auch weiterhin setzen sich die Geharnischten für den Erhalt des Bärengeheges ein. Denn es ist und bleibt ein Torgauer Wahrzeichen.

(0 Stimmen)
Gelesen 4546 mal

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit einem Stern (*) auszufüllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.