Hohe Spendenbereitschaft

Torgau. Die Spenden für die Torgauer Bären fließen weiter: Der Torgauer Bäckermeister Michael Füchsel konnte durch den Verkauf seiner "Bärentatzen" einen schönen Betrag der Torgauer Bärenstiftung überweisen. Verkauft wird das originelle Gebäck im TIC am Markt in Torgau.

Eine Spende für die Torgauer Bärenstiftung in Höhe von 193,70 Euro übergab der Vorsitzende der Torgauer Geharnischten, Dieter Mittag, an den Vorstandsvorsitzenden der Stiftung Benno Kittler. Das Geld wurde anlässlich des 286. Auszugsfestes der ältesten kurfürstlich-privilegierten Bürgerwehr Deutschlands gesammelt.

Seit Pfingsten wissen die Torgauer, dass Subway keine U-Bahn-Station ist, sondern ein Restaurant mit besonderem und frischen Speiseangebot. Was noch nicht bekannt war: Hier wird für die Torgauer Bären Geld gesammelt. Das Team um Ines Mache konnte so fast 100 Euro an Hatmut von Wantoch übergeben. Das Geld wird für die Sanierung des Bärengrabens Verwendung finden.
   
Einen Scheck in Höhe von 555,55 Euro übergab Christian Borchers, Geschäftsführer der Gräfendorfer Geflügel- und Tiekühlfeinkost-Produktion GmbH Mockrehna, für die Torgauer Bärenstiftung an Vorstandsmitglied Ingbert Rabe.

(0 Stimmen)
Gelesen 2907 mal

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit einem Stern (*) auszufüllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.