Benno Kittler (r.), Vorsitzender der Bärenstiftung, nimmt mit großer Freude die 200-Euro-Spende von Werner Sickert (l.) entgegen.
Benno Kittler (r.), Vorsitzender der Bärenstiftung, nimmt mit großer Freude die 200-Euro-Spende von Werner Sickert (l.) entgegen. Frances Wendt

Die erste Bärenspende im neuen Jahr

Nicht mal eine Woche ist seit dem Jahreswechsel vergangen, schon klingelt die Bären-Kasse. Eine Spende für die Bärenstiftung kam am Donnerstag aus dem privaten Bereich. Werner Sickert aus Torgau spendete 200 Euro. Erst kürzlich zu seinem 85. Geburtstag wünschte sich der Bärenfreund keine großen Geschenke, sondern lieber Geld für die drei Petze Bea, Benno und Jette.

Bereits zum dritten Mal füllte er damit die Spendenkasse der Bärenstiftung auf und investierte bis dato bereits 500 Euro. Für Werner Sickert sind die Torgauer Bären ein echtes Wahrzeichen, schließlich ist der rüstige Rentner mit den Fellnasen aufgewachsen und unterstützt gerne den Erhalt des Bärengrabens. (fw)

(0 Stimmen)
Gelesen 1634 mal

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit einem Stern (*) auszufüllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.