Super User

Super User

Mit Einrichtung der Torgauer Bärenstiftung wurde ein neues Kapitel zur Erhaltung der Bären im Freigehege am Schloss Hartenfels eingeleitet. Durch private Initiativen wird die touristische und historische Attraktion in Tdorgau für die Zukunft gesichert. Im Zusammenwirken mit dem Landratsamt und der Stadtverwaltung werden nun konkrete Maßnahmen für die Sanierung des Bärenfreigeheges und für die nachhaltige Existenz der Bären in Torgau gesichert. Das SonntagsWochenBlatt sprach mit den Stiftern über ihre Beweggründe der Torgauer Bärenstiftung beizutreten:

weiterlesen ...

Torgau (TZ/ug). Seit dem 19. November gibt es die "Bären-Stiftung Torgau". Aus dem denkwürdigen Anlass ihrer Errichtung trafen sich die Vertreter von elf Stiftern, von Vereinen und Sponsoren sowie Kommunalpolitiker der Stadt Torgau und des Landkreises Torgau-Oschatz in der Alten Kanzlei. In der feierlichen Veranstaltung wurde die Stiftungsurkunde unterzeichnet. Der Geschäftsführer der Torgauer Verlagsgesellschaft, Benno Kittler, ist Vorsitzender des Stiftungsvorstandes, dem außerdem Sybille Rasenberger, Vorstand der Raiffeisenbank Torgau sowie Ingbert Rabe, Chef der Bauunternehmung EZEL Süptitz, angehören.

weiterlesen ...

Stadt Torgau legt Marschplan für Sanierung des Bärengrabens vor

Torgau(SWB/eb). Für die Torgauer Bären naht die Zeit des Winterschlafes. Torgaus kundlige Maskottchen bleibt die menschliche Unruhe über ihren Köpfen verborgen. Noch ist die Zukunft der Braunen zu Füßen des Schlosse ungewiss. Engaierte Torgauer Bürger und Unternehmen gründeten darum vor wenigen Tagen eine Stiftung zum Wohle der Stadtmaskottchen. Die Politiker im Schloss sollten wissen, dass Bürger mit mehr als Worten für ihre Stadt einstehen und dafür zum Teil ganz tief in ihre Brieftasche griffen.

weiterlesen ...

Eine MDR-Falschmeldung und ihre Folgen

Torgau (SWB/eb). Zum Ende des alten Jahres vermeldete das MDR-Fernsehen per Filmbericht und über Videotext, in Torgau hätten Stadtverwaltung und Landratsamt eine millionenschwere Vereinbarung zur Sanierung des Torgauer Bärengrabens abgeschlossen und damit sei die jahrhundertealte Bärenhaltung am Schloss Hartenfels gerettet. Nachfragen sowohl bei der Torgauer Bürgermeisterin als im Landratsamt konnten die gute Nachricht für alle Freunde der Torgauer Bären leider nicht bestätigen. Bestätigt wurde aus dem Rathaus die Existenz einer gemeinsamen Arbeitsgruppe von Landrat Schöpp und Bürgermeisterin Staude, um die Sanierung des Bärengrabens voranzubringen.

weiterlesen ...
Diesen RSS-Feed abonnieren