„Um die Bären wird gekämpft“ Initiativkreis sammelt Geld für die Bären

Publiziert in Aktivitäten

Torgau (Torgau (SWB). Warum für den Initiativkreis „Schloss Hartenfels“ der Bärengraben und dessen Bewohner zum unverzichtbaren Teil des kurfürstlichen Schlosses gehören, erklärt der Vorsitzende des Fördervereins Frank Kupfer (Mitglied des Sächsischen Landtages, CDU).

SWB: Eigentlich war in der Öffentlichkeit kaum das vernehmbare Verlangen der Torgauer zur Wiederherstellung des kompletten Bärengrabens feststellbar. Warum haben Sie die Debatte über die Zukunft des Bärengrabens zu Beginn des Jahres wieder losgetreten?
Frank Kupfer:
Für mich und den Verein war das Thema Bären nie zu den Akten gelegt worden. Als wir im vergangenen Jahr vernahmen, dass am Eigenanteil von 40000 Euro für die Grabensanierung nur noch 10000 Euro fehlen, entschieden wir, der Erlös unseres jährlichen Benefizkonzertes kommt den Bären zugute. Und so geschah es ja auch.

weiterlesen ...

„Die Reform - kein Grund zum Ausruhen“

Publiziert in Aktivitäten

A. Staude über Hausrecht, Briefe und einen Traum

Torgau (SWB). Torgaus Bürgermeisterin Andrea Staude verrät im SonntagsWochenBlatt-Gespräch ihren Plan, wie sie den Torgauer Bären eine neue Heimstatt verschaffen will.

SWB: Frau Staude, warum treiben Sie nicht mit der Macht Ihres Amtes die Sanierung des Bärengrabens energischer voran?
Andrea Staude:
Weil ich nicht das Hausrecht am Bärengraben besitze. Es ist wie im Privaten, keiner kann ohne das Einverständnis des Nachbarn anfangen, in dessen Garten einfach zu bauen. Der Hausherr von Schloss und Bärengraben ist der Landrat.

weiterlesen ...
Diesen RSS-Feed abonnieren