Weitere Spenden für die Torgauer Bären

Torgau (SWB/rg). Die Freunde der Torgauer Bären halten keine Winterruhe, wie ihre Lieblinge. Die Spenden für die Torgauer Bärenstiftung fließen weiter. So übergaben Schüler der Katharina-von-Bora Mittelschule aus Torgau eine Spende in Höhe von 100 Euro Benno Kittler, Mitglied des Stiftungsvorstandes.

Stiftungsmitglied und Geschäftsführer der Torgauer Verlagsgesellschaft bekam im Haus der Presse eine Spende in Höhe von 100 Euro für die Torgauer Bären von Schülerinnen, Schülern und Lehrern der Torgauer Katharina-von-Bora-Mittelschule überreicht.

Das Geld für die Spende stammt aus den Einnahmen für das Kulturprogramm, das die Schülerinnen und Schüler aufgeführt haben. Lehrerin Ilka Troisch begleitete die Schüler in das Haus der Presse zur Übergabe der Spende.

Ein weiterer Höhepunkt seit der Existenz der Torgauer Bärenstiftung war die Übergabe von Urkunden für die Spender. Seit November des vergangenen Jahres sind circa 10 000 Euro an Spenden auf dem Konto eingegangen. Das beweist die Zugehörigkeit der Bären zu Torgau und die Verbundenheit der Bürgerinnen und Bürger, Unternehmen und Institutionen mit den Tieren.

Wenn auch Sie spenden möchten: Unter dem Kennwort Torgauer Bärenstiftung bei der Raiffeisenbank Torgau eG, KontoNr.: 88889, BLZ: 860 690 70.

Die bisherigen 40 Spender für die Torgauer Bärenstiftung wurden am vergangenen Mittwoch im Haus der Presse mit einer Urkunde geehrt und können ihre Unterstützung als Spender auch öffentlich zeigen. Stifter und AVANCIS-Geschäftsführer Hartmut Fischer und Vorstandsvorsitzender Benno Kittler ehrten u. a. Roland Maluche vom geleichnamigen Autohaus und Kreateur des mittlerweile sehr beliebten Kräuterlikörs „Torgauer Bärengraben“.

(0 Stimmen)
Gelesen 3653 mal

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit einem Stern (*) auszufüllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.